#DasHerzAmRechtenFleck // JÄTTEFINT und OH WUNDERBAR HELFEN, DU AUCH? DKMS, KINDERSCHUTZBUND UND WORLD VISION





#DasHerzAmRechenFleck
JÄTTEFINT und Oh Wunderbar für den guten Zweck
 


Ihr Lieben, vor knapp zwei Monaten haben Leo von MiniMenschlein und ich bereits HIER und HIER dazu aufgerufen, die DKMS zu unterstützen. Das ist nämlich gar nicht schwer, tut nicht weh und dauert nur fünf Minuten. Auf die Seite der DKMS gehen, registrieren, Stäbchen in den Mund und zurückschicken, fertig.
Bist du schon registriert? Wenn nicht, dann aber jetzt.

Lasst mir doch bitte einen Kommentar da und lasst mich wissen, ob du bereits bei der DKMS als möglicher Spender registriert bist. Oder ob du dich jetzt registrierst.

Schon immer versuche ich meine Reichweite als Bloggerin für die gute Sache zu nutzen. Regelmäßig und immer wieder. Das ist mir persönlich ein großes Anliegen und ich finde auch, dass es meine Pflicht ist. Dass es unser aller Pflicht ist. Ich habe die Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu schaffen, zu sensibilisieren, aufzurufen und aufzurütteln und diese nutze ich.

Öffne dein Herz, geh mit offenen Augen durch die  Welt und schau über den Tellerrand.

Nun aber zurück zu dem, was Johanna von JÄTTEFINT und ich geplant haben - wir wollen helfen, gemeinsam. Und das Beste, JÄTTEFINT hat mir dafür einen ordentlichen Berg wunderschöner Baby- und Kinderkleidung zur Verfügung gestellt und diese darf ich nun versteigern, der Erlös wird dann von mir gespendet. Johanna hat ein großes Herz und mir völlig freie Hand gelassen. Ich habe wirklich lange überlegt, welche Projekte ich mit dieser Spende unterstützen soll. Letztendlich möchte ich den Erlös gerne splitten und einerseits die Arbeit der DKMS und außerdem den Kinderschutzbund Hannover finanziell unterstützen.

Die DKMS finanziert ihre Arbeit durch Spenden und ist somit auf finanzielle Unterstützung angewiesen.




Der Kinderschutzbund Hannover setzt sich für das Wohl der Kinder ein und ich kann euch sagen, so traurig es auch ist, es brauchen viel mehr Kinder Hilfe, als man glaubt. Auch vor der eigenen Haustüre herrscht Armut und viele Kinder wachsen in instabilen Verhältnissen auf. Leider.

Außerdem werde ich ab kommenden Monat, natürlich nicht von den Erlösen (stattdessen von meinem eigenen Geld), eine Patenschaft für ein kleines Kind bei World Vision übernehmen. Mit nur 9 Euro im Monat kann man als Pate schon dafür sorgen, dass die Kinder ärztlich versorgt, ernährt und gebildet werden. Das tut nicht weh und hilft.

Ich erinnere mich daran, wie ein Stenograf bei meinem alten Arbeitgeber eine solche Patenschaft in Südamerika hatte, ein Mädchen. Es standen immer Fotos von ihr auf seinem Schreibtisch und wie sehr es mich damals gerührt hat, als er dann zu ihrem Schulabschluss nach Südamerika geflogen ist, um diesen mit ihr und ihrer Familie zu feiern.

Ihr möchtet auch etwas tun?
Dann könnt ihr ab morgen auf Instagram fleißig die schönen Marken-Kinderkleidung ersteigern. Bietet eifrig mit!

Natürlich werde ich die Spendenbescheinigung im Anschluss offen legen.

Seid herzlichst gegrüßt und ich wünsche mir von Herzen, dass ihr diese tollen Projekte bei der Auktion eifrig unterstützt.

Labels: , , , , , , , ,