Kolumne: TRAGEN IST LIEBE + GEWINNE EINE ERGOBABY 360 PURE BLACK




Über tragende Mütter und Väter


Tragen ist Geborgenheit und Nähe, Liebe und Glück. Ich bin ganz ehrlich - ich hätte niemals gedacht, dass ich so gern trage. So viel trage. Vor mehr als 11 Jahren war ich mit Anni schwanger. Tragen  war da noch gar kein Thema - tragende Frauen hat man kaum gesehen. Das Tragen scheint in Mode gekommen zu sein und ich bin ehrlich froh darüber. Ich habe sowohl Tücher als auch Tragen und ich nutze sie gern. Gerade in den ersten Wochen habe ich gern auf die Tücher zurückgegriffen. Mit zunehmenden Gewicht unserer Mimi liebe ich meine ErgoBaby - dank der breiten, gefütterten Träger entlastet sie mich sehr. Es ist verrückt, aber ich habe immer eine Trage im Auto oder in der Wickeltasche. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ich so so so gern tragen würde. Dieses Gefühl, mein Kind vor meinem Herzen - es gibt einfach nichts schöneres. 

Nur wie schaut das mit den Männern aus?! Tragende Männer empfand ich immer irgendwie  als"seltsam". Ich kann gar nicht sagen warum das so war. Ich empfand es sogar als unmännlich. In der Schwangerschaft änderte sich meine Sichtweise auf das Thema tragende Männer, ich begann umzudenken. Tragen fand ich auf einmal toll. Auch bei Männern. In den letzten Wochen der Schwangerschaft habe ich immer wieder versucht, dem Mann das Tragen schmackhaft zu machen. Damals noch vergeblich. Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen: "Tragen, ich? Ne, du - das ist nichts für mich!" Meine erste Tragehilfe war ein elastisches Tuch von iobio, welches ich wirklich sehr geliebt habe. Das allererste Mal Tragen war so unbeschreiblich schön. Ich war voller Glücksgefühle und Mimi ist direkt ganz friedlich eingeschlummert. Hach, was war das toll. Doch wollte der Mann das Tuch nicht nutzen. Nach einem zweiten festen Tuch kam dann irgendwann meine erste Babytrage von Ergobaby dazu und seitdem ist auch Henry dem Tragen verfallen. 

Was Henry über das Tragen denkt, das könnt ihr nun hier nachlesen. 

"Welcher Mann liebt es nicht, sein Baby zu kunddeln und es lieb zu haben. Ich trage Mimi am liebsten den ganzen lieben Tag auf dem Arm und spüre ihre Nähe. Und genau das liebt auch sie am meisten. Auf dem Arm sein bedeutet für sie Geborgenheit und Nähe, zugleich stillt dies aber auch ihre Neugier. Mimi liebt es, die Welt von oben zu erkunden. Bevor ich die Babytragen für mich persönlich entdeckt habe, kannte ich tragende Männer nur aus dem Film Hangover. Ich bin ganz ehrlich - Tragen erschien mir nicht besonders männlich und ich konnte mir nicht vorstellen zu tragen. Schon in der Schwangerschaft habe ich zu Janina immer gesagt: "Warum eine Trage, ich kann Mimi auch auf dem Arm tragen". Klar, das stimmt auch. Aber was macht man, wenn sich ein Kinderwagen mal nicht eignet - zum Beispiel auf dem Markt, in der Innenstadt, auf Kopfsteinpflaster, bei einem Städtetrip oder dieser einfach nicht mehr ins Auto gepasst hat? Genau hier merkt man, wie praktisch Babytragen doch eigentlich sind. Sie machen flexibel, sorgen für leichtes Reisegepäck und freie Hände und sind zudem problemlos verstaubar. Und natürlich darf man nicht vergessen, dass auch kleine Babys schnell größer und schwerer werden. Neben all den nützlichen Eigenschaften einer Trage, sorgt das Tragen für eine gestärkte Bindung zwischen Mimi und mir. Es gibt kaum einen Ort, an dem sich Mimi wohler fühlt. Sie kann sich entspannen und fallen lassen. Oftmals schläft sie sofort ein und über lange Zeit spürt man nur die angenehme Wärme, die sie ausstrahlt. 
Ich bin immer sehr stolz, wenn ich mit Mimi meine Runden drehe und nur positive Resonanz bekomme. Es ist unglaublich wie freundlich und zuvorkommend alle Menschen sind. Tragen ist mir entgegen aller meiner Erwartungen überhaupt nicht unangenehm. Anders als erwartet trage ich sehr gern und bin froh, diese Nähe zu meinem Kind auch spüren zu dürfen."


Gewinne eine Ergobaby Komforttrage 360 Pure Black!

Und nun habe ich noch ein Schmankerl für euch. Ihr könnt nämlich die 360 Trage in der Farbe pure Black von Ergobaby gewinnen. Die 360er von Ergobaby ist super, da ihr euer Kleines sowohl vorne, auf dem Rücken und seitlich tragen könnt. Und nicht nur das, ihr könnt euren Schatz auch vorne mit Blick nach vorne tragen. Klassisch-elegant in schwarz, passt diese Trage zu jedem Outfit und ist auch für Väter toll. Ihr wollt diese schöne Trage gewinnen? Dann hinterlasst mir einen Kommentar mit eurer E-Mail Adresse. 

Ihr solltet in Deutschland wohnhaft sein und das 18. Lebensjahr erreicht haben.



Labels: , , , , , , , , , , , ,