Rezept: GEFÜLLTER KÜRBIS




Gefüllter Kürbis


Viele von euch haben sich das Rezept zum gefüllten Kürbis gewünscht. Hier ist es. Der gefüllte Kürbis gehört in diesem Haushalt zum Herbst das Amen in der Kirche. Er ist so schnell und einfach zubereitet. Dazu auch noch unfassbar lecker. Ohne lange Reden geht es nun auch direkt mit dem Rezept weiter. 


Z U T A T E N

 1 mittelgroßer / großer Hokkaido
1 große Stange Lauch
2 Tomaten
1 Becher Crème Fraiche 
3 Zehen Knoblauch
500 gr Hackfleisch
Tomatenmark
Salz / Pfeffer
optional: Schafskäse


Z U B E R E I T U N G

Als erstes dem Kürbis das Dach / den Deckel abtrennen und ihn dann mit einem Löffel aushöhlen. Alle Kerne, Fasern und ein Teil des Fruchtfleischs aus dem Kürbis entfernen. Einen Teil des Fruchtfleisches aufbewahren. Nun den Kürbis in eine Auflaufform stellen und bei 180 Grad etwa 15 Minuten in den Ofen. 

Währenddessen den Lauch in Ringe und die Tomaten in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Das Hackfleisch in eine ausreichend große Pfanne geben und scharf anbraten. Wenn das Fleisch durch ist, die Lauchringe, Tomaten und das Fruchtfleisch vom Kürbis hinzugeben. Kurz mit anbraten. Nun reichlich Tomatenmark und den Knoblauch dazugeben. Alles umrühren. Am Ende wird noch der Becher Crème Fraiche untergerührt. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Pfanneninhalt in den Kürbis geben. Deckel wieder auflegen. Nun kommt der Kürbis für weitere 20 - 30 Minuten in den Ofen. 

Dazu können Nudeln gereicht werden. 

Guten Appetit!

PS: Ich freue mich immer so sehr darüber, wenn ihr meine Gerichte nachkocht. Deshalb verlinkt mich bei Instagram doch gern mit dem Hashtag "OhWunderbarkocht" und/ oder markiert mich. 







<



Labels: , , , , , ,