Review: OH HAPPY DICKBAUCH - EATCLEVER


italienische Pfanne gefällig? Immer her damit!


Oh happy Dickbauch!

Abendbrotzeit. Man kommt von der Arbeit oder hat generell keine Lust, noch den Kochlöffel zu schwingen. - aber der Hunger, der macht dich zur Diva. So schaut das bei mir in der Regel aus. Bei akutem Hunger bin ich gar nicht mehr nett. Nein - so gar nicht, gar nicht. Bringdienste gibt es wie Sand am Meer, keine Frage. Aber die wenigsten davon sind gut und lecker. Ein "gesunder Lieferdienst"? Also, jetzt ist aber gut. Schraub mal lieber deine Ansprüche runter. Man(n) bzw. Frau kann eben nicht alles haben. Doch. Und das ab sofort. Halleluja.

Vor zwei Tagen durfte ich eatclever testen. Ein Bringdienst, der dich mit gesunden und frisch zubereiteten Speisen versorgt. Mein Fazit: VERDAMMT, war das lecker!

Die Hamburger unter euch kennen eatclever.de sicher bereits. Denn dort sind die Jungs mit ihrem Konzept schon sehr erfolgreich. Seit vorgestern hat Hannover nun das Glück, ebenfalls Teil des EatClever-Liefergebietes zu sein. Und ich persönlich hatte noch mehr Glück - ich durfte das ganze direkt am Tag der Eröffnung in Hannover kostenlos testen und zwei der Jungs kennenlernen. Die haben sich nämlich die Mühe gemacht und mir das Essen persönlich gebracht.

Entschieden habe ich mich für die italienische Pfanne. Ordentlich gewürzt, wie ich es mag, und das Gemüse knackig. Dazu gab es als Dessert einen Froyo. Tatsächlich hätte ich am liebsten direkt eine zweite Portion geordert. Nur wären Dickbauchi und ich dann wohl geplatzt. Mein Essen war zudem Low Carb. Nicht, dass ich darauf gerade besonders achte. Aber EatClever bietet eben auch Low Carb, vegetarische sowie vegane Variationen an.

Generell war ich sehr sehr glücklich mit dem Essen. Bissfest, gut gewürzt, unglaublich lecker. Es war frisch, noch heiß (der Froyo noch gefroren) und die Jungs sind super sympathisch. Ich finde es toll, wenn Menschen (ihre) gute(n) Ideen verwirklichen. Das ist eine Bereicherung. Wir brauchen mehr Menschen mit fabelhaften Ideen.


zwei der Jungs haben sich die Mühe gemacht, mich persönlich zu beliefern









Labels: , , , , , , ,