Review: Scharf, schärfer, Privacy 2 von Amigo*



Heute übergebe ich an den Herrn. Denn er hat für mich das Spiel Privacy 2 getestet. Die Fotos und das kurze Video sind erst nachträglich entstanden. Bei seiner Männerrunde wollte ich nicht stören und alle mit meiner Kamera belästigen. Hier nun aber Henrys Text und Meinung zum Spiel:

"Gleich wird es an der Tür klingeln. Es kann nicht mehr lange dauern und meine alte "Lerngruppe" wird eintrudeln. Der Gin ist kalt gestellt, das Pizzablech im Ofen, ein spaßiger Spieleabend kündigt sich an. Jetzt nur noch schnell das neue Partyspiel von Amigo auspacken.

Es wurde Janina netterweise vor einiger Zeit zum Testen überlassen und im Gegenzug berichte ich euch heute davon. Ideal für unsere alte Truppe. Privacy wird mit 5 bis 12 Spielern gespielt und dauert etwa 45 Minuten.

Beim Aufbauen musste ich kurz schlucken, als ich mir die Fragekarten anschaute. Nicht ganz jugendfrei, aber das Spiel ist ja nicht ohne Grund erst ab 16 Jahren.

Ein Blick in die Anleitung ließ mich allerdings aufatmen. Jeder Spieler beantwortet die Fragen geheim mit ja oder nein. Das heißt, er wirft verdeckt einen orangenen Würfel für "ja" oder einen schwarzen Würfel für "nein" in den Stoffbeutel. Im Anschluss muss jeder Spieler auf der Einstellscheibe angeben, welche Anzahl an orangenen Würfeln wohl im Beutel gelandet sein könnte. Natürlich muss es wieder geheim erfolgen. Das war bei uns wirklich lustig, weil es oft erschreckend genau geschätzt wurde und dann wieder überhaupt nicht stimmte.

Jeder Spieler, der die richtige Anzahl an korrekten Antworten geschätzt hat, darf 3 Schritte weiter gehen. Wenn man sich nur um eine Ja-Antwort verschätzt hat, dann darf man einen Schritt vorrücken.
Das Spiel endet, sobald der erste Spieler das Spielfeld umrundet hat.

Noch ein kleiner Hinweis zum Schluss. Ich empfehle jedem Mitspieler dringest vor Spielbeginn einen Gintonic oder zwei Gläser Wein zu trinken. Versehentlich laut geäußerte Antworten können so auf den Alkohol geschoben werden. Nüchtern sollte eventuell auf die besonders delikaten Fragen verzichtet werden, um die gute Stimmung nicht zu trüben. (Amigo übernimmt für Partnerschaften und Freundschaften, die im Laufe dieses Spiels auseinander gehen, keine Haftung.)
Wie es scheint, ist bei uns aber alles gut gegangen, in zwei Wochen treffen wir uns alle wieder. "



Ein kurzes Video mit ein paar wenigen pikanten Fragen, seht ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=BMxhUnX5A_E&feature=youtu.be


*Dieser Post ist in Kooperation mit amigo entstanden







Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash