OptiGrill von Tefal - gesundes Grillen über das ganze Jahr *



Die Chef-Griller #2 - auch im Herbst & Winter  


Wir, als absolute Grill-Liebhaber, sind jedes Jahr traurig, wenn die Grill-Saison sich verabschiedet. Obwohl wir ein Ende (der Grill-Saison) eigentlich kaum kennen. Ich könnte euch von Geschichten über nächtliches Grillen im Schnee erzählen. Ganz ernsthaft. Aber darum geht es heute nicht. Wir haben jetzt eine tolle Alternative. Als ich vor wenigen Wochen die Möglichkeit bekam, den OptiGrill von Tefal zu testen (PR-Sample), konnte ich nicht nein sagen. Grillen. Immer, egal ob kalt oder warm, in den eigenen vier Wänden oder auf dem Balkon. Besser geht es wohl kaum.



...Und auch bei uns ist Grillen Männersache und so übergebe ich nun an Henry. Unseren hauseigenen Chef-Griller. 

"Bis vor kurzem war mir nicht bewusst, dass Grillen auch Indoor so zuverlässig und gut erfolgen kann. Bisher habe ich über Elektro- bzw. Kontaktgrills immer nur müde gelächelt. Sie sind nicht richtig heiß und der Hunger ist schon vorüber, bevor das Würstchen gar ist. Nicht so mit dem OptiGrill. Das Tolle ist, er ist wirklich für alles geeignet. Ob Gemüse, Fisch oder Fleisch - alles lässt sich über die Einstellungen perfekt und auf den Punkt garen. Eine optische und akustische Anzeige ermöglicht das perfekte Garen, ein grobes Abschätzen und Anschneiden (von Fleisch) ist absolut nicht notwendig. Ob Medium oder Well done - alles ist mit der Anzeige auf den Punkt möglich. 

Ganz im Gegensatz zum Kohle- oder Gasgrill erfolgt die Reinigung der Garflächen ganz unkompliziert im Geschirrspüler. Nebenbei erwähnt, es bleibt wirklich rein gar nichts haften. Dank der Beschichtung ist es nicht nötig, die Oberflächen zu ölen. Dies ermöglicht ein gesundes und fettarmes Grillen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Grillgut gleichzeitig von beiden Seiten gegart wird. Die Rillen sorgen für ein echtes Grill-Feeling und gleichzeitig dafür, dass Fleisch- und Gemüsesäfte in einen dafür vorgesehenen Auffangbehälter laufen können. Es kann auf dem Esstisch gegrillt werden, ohne das Sorge vor Fettspritzern aufkommen muss. 

Gesponsert oder nicht, neben unserer Geschirrspülmaschine Elma, ist dieser Grill das bei uns am meisten genutzte Küchengerät. Fast täglich wird der OptiGrill von Tefal angeschmissen. Was vorher im Kochtopf oder in der Pfanne gelandet ist, landet neuerdings auf dem Grill. 

Um es mit Janinas Worten zu sagen: "Ein Kniefall vor Tefal". " (Henry)

das gute Stück ist nicht zu groß und macht sich schön in der Küche
einfach die Speisen vorbereiten, die auf den Grill sollen!
der Dickbauch hat sich mit aufs Bild geschlichen - der gute Grill mit seiner Bedienungsleiste
innerhalb weniger Minuten ist alles fertig!
die Anzeige (rechts)
Guten Appetit! 


FAZIT 

Wie Henry es schon so schön in Worte gefasst hat: Ob gesponsert oder nicht, der OptiGrill ist seit Wochen unser meist genutztes Küchengerät. Er ist selbsterklärend, bedienungsfreundlich und zaubert innerhalb kürzester Zeit die leckersten gegrillten Speisen und das ohne Fettspritzer und Rauchschwaden. Wir lieben unseren Heim-Indoor-Grill und möchten ihn nicht mehr missen. Selbst der Herr ist begeistert und das soll was heißen - liebt er seinen Gasgrill doch sonst heiß und innig.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Tefal und Hallimash entstanden. Der Grill ist ein PR-Sample. 


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Labels: , , , , , , , , , , , ,