hannoververliebt: NOOSOU HANNOVER









#hannoververliebt NOOSOU 

"Sag mal, was kannst du so in Hannover empfehlen?" 

Eben genau das werde ich immer wieder gefragt. Hannover ist relativ übersichtlich und lange Zeit gab es, meiner Meinung nach, keine richtige Barkultur. Aber das entwickelt sich gerade. Immer mehr empfehlenswerte Läden entstehen und ich möchte euch die besten Läden vorstellen. Und so geht es in meiner #hannoververliebt Reihe heute mit dem NOOSOU am Raschplatz weiter. Das letzte Mal habe ich euch in dieser Reihe ja bereits die BOHNE, einer meiner Lieblingsläden, vorgestellt. 

Das Noosou am Raschplatz bietet asiatische Tapas, Gerichte und Cocktails an. Alles sehr lecker und preislich absolut akzeptabel. Das Noosou besticht zudem durch sein Ambiente und die Lage. Direkt hinter dem Hauptbahnhof liegt die Restaurant-Bar und ist somit für jedermann gut erreichbar. Die Züge, Bahnen und auch der Busbahnhof direkt vor der Tür. 

Sushi, Suppen, Currys & asiatische Tapas

Das NOOSOU bietet asiatische Tapas, Currys, Suppen, Sushi und Cocktails an. Alles sehr lecker und qualitativ gut. Zwar ist das NOOSOU nicht mein liebster Asiate, aber dennoch kehre ich immer wieder gerne ein. Man weiß einfach, was man hat. Die kleine Curry-Kokos-Suppe mit Ingwer und Hühnchenfleisch ist unschlagbar lecker und deshalb ordere ich diese Vorspeise immer. Die Suppe vor der Suppe sozusagen. Auch das Chicken Ramen, welches ich jetzt bereits mehrere Male hatte, ist sehr sehr lecker. Die Portion ist riesig und für mich kaum zu schaffen. Ganz besonders lecker ist das Sushi. Der Fisch ist frisch und das Sushi liebevoll zubereitet. Absolut empfehlenswert. Aber auch die verschiedenen Currys sind empfehlenswert. Enttäuscht war ich von den Frühlingsrollen, die ich einmal als Vorspeise geordert habe. Das waren definitiv Fertig-Frühlingsrollen. Was wirklich schade war. 

Da das NOOSOU nicht nur ein Restaurant, sondern auch eine Bar ist - bekommt ihr hier außerdem sehr leckere Cocktails. Tagtäglich wird eine Happy Hour angeboten. Es lohnt sich, diese auszukosten. Da spart man dann doch einiges. 

Mein persönliches Lieblingsgetränk im NOOSOU ist der Zitronengras-Eistee mit Maracuja. Verdammt erfrischend und lecker und dazu gar nicht teuer. Yum - den hätte ich jetzt gern. 


Die Location

Wie bereits oben erwähnt, liegt das NOOSOU sehr zentral am Raschplatz, hinter dem Hauptbahnhof.  

NOOSOU Restaurant & Bar
Raschplatz 5
30161 Hannover
Telefon: 0511 8664920

Das Noosou ist sehr modern. Das indirekte Licht und die warme Einrichtung, es wurde sehr viel mit Holz gearbeitet, lassen den Laden sehr gemütlich erscheinen. Perfekt für ein Dinner-Date mit der besten Freundin oder für Cocktails in größerer Runde. Einen Außenbereich gibt es auch. Gerade im Sommer ist das sehr schön. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind stets höflich.


Die Preise

Die Preise sind absolut vertretbar. So kostet das Chicken Ramen 8,50 Euro, die kleine Curry-Kokos-Suppe gibt es schon für 3,10 Euro. Der frisch aufgebrühte Eistee im 05-Liter Glas kostet knapp 3 Euro. Alles bezahlbar. Es gibt eine Mittagstisch-Karte, auf der werden bestimmte Gerichte zu bestimmten Zeiten besonders günstig angeboten. So auch das Chicken Ramen. 


Fazit

Ich besuche das NOOSOU immer wieder gern und war bisher noch niemals enttäuscht vom Essen. Ich kann das Noosou nur empfehlen. Probiert es gern aus und vielleicht sieht man sich ja mal auf ein Chicken Ramen. :)



Labels: , , , , , , , , , , ,