SCHUHE, CHARME & ESPRIT



 Kommt.. 

..und verbringt einen typischen freien Nachmittag an einem Wochenende mit mir. Die Woche über bin ich ziemlich eingespannt - da bleibt kaum Zeit für schöne Dinge und noch weniger Zeit für ausgiebiges Gebummle. Dabei liebe ich es, durch die Läden zu schlendern, ein wenig hier und ein wenig da zu schauen. Dinge anzuprobieren und mich am Ende mit einer Kleinigkeit zu belohnen. Um diese schönen und entspannten Nachmittage noch ein wenig zu zelebrieren, gehe ich im Anschluss oft noch etwas leckeres Essen oder auf einen Drink in meine Lieblingsbar. Hach, was liebe ich diese Tage - die viel zu rar und deshalb Gold wert sind. Ja, sie sind fast schon ein kleiner Kurzurlaub. 




Gestern hatte ich die Idee, euch einfach mal mitzunehmen. Ein Follow me around als Blogeintrag sozusagen. So bummelten der Herr und ich gestern ausgiebig durch Hannovers Innenstadt und landeten letztendlich bei Esprit. Entgegen meiner Erwartungen, war ich völlig aus dem Häuschen. Ich entdeckte auf den ersten Blick so viele schöne Stücke und verschwand innerhalb kürzester Zeit in der Umkleide, die ich so schnell auch nicht mehr verließ. Ich frage mich tatsächlich noch immer, warum ich Esprit so lange nicht besucht habe. Das Angebot war überhaupt nicht eingestaubt, wie ich dachte - ganz im Gegenteil. Total fesch und schön, von der Qualität sehr gut und das zu mehr als fairen Preisen. Man merkt schon, ich bin noch immer total begeistert. Nur leider freut das meinen Geldbeutel weit weniger - ich hätte am liebsten gleich zig Teile mitgenommen. Esprit ist dann wohl mein neuestes kleines Laster. 




Ich habe mich durch den kompletten Laden gestöbert. Ein Wunder, dass der Herr da nicht die Geduld verloren hat. Aber, auch er liebt es zu shoppen und ist mein treuester Shopping-Bruder. Haha, ja - richtig gelesen. Mein Shopping-Bruder. Ganz besonders angetan haben es mir die vielen tollen Schuhe. So viele wunderschöne Schuhe, ich konnte mich kaum entscheiden. Mein Liebling waren ganz wunderbare Sandalen im Römer-Stil. Und diese wundersüßen Glitzer-Sandalen. Da schlägt mein Frauenherz direkt drei Oktaven höher. "Weil ich eeeeeeeein Määäähäääädchen bin!". Es ist nämlich fast immer so, dass ich mit gefühlt 1000 Teilen in die Umkleidekabine stürme und letztendlich kaum etwas aussortieren kann. Ich bin ein wahrer Shopaholic.




Direkt auf den ersten Blick habe ich mich in diesen wundersüßen Rock (klick) aus einer festen Baumwoll-Leinen-Mischung verliebt. Er hing da und rief förmlich nach mir. Total angenehm zu tragen. Dazu dieses wundersüße Strick-Shirt in offwhite. Liebe auf den ersten Blick. Nun dürft ihr raten, was definitiv mit musste. Genau - diese schöne Kombi. Meins, meins, meins. Wie gefällt euch die Kombination?





Ein bisschen Spaß muss auch sein. Deshalb dürfen ein paar Selfeis nicht fehlen. Meist haben wir niemanden, der uns fotografieren kann und so müssen wir da eben selber ran. Ha - wäre doch gelacht. Es mag altmodisch und ein wenig albern klingen, aber in der Regel kaufe ich nichts, ohne die Meinung vom Herrn gehört zu haben. Glücklicherweise haben wir einen sehr ähnlichen Geschmack. Dieser schöne Webrock (Bild oben) ist ebenfalls ganz wundervoll und raffiniert, mit dem Schlitz. Ein schönes Teil, dass sich chic wie auch lässig stylen lässt. Ich habe mich hier für einen coolen und entspannten Freizeit-Look entschieden. Dazu die süßen Kork-Sandalen. Outfit-Liebe.




Und nun zu zwei weiteren absoluten Lieblingsteilen. Streifen und glitzernde Pünktchen. Perfektion. Hätte ich gewusst, was mir da alles entgeht, wäre ich schon viel viel früher bei Esprit hereinspaziert. Noch vom Eingang aus lächelte mich dieses tolle Streifenkleid aus fester, dicker Baumwolle an. Ich liebe es. Wie gefällt es euch? Ich habe schon zig Ideen, wie ich es tragen und kombinieren kann. 

Das schöne weiße Kleidchen (hier) hat mir ebenfalls sehr gefallen. Ich bin noch immer auf der Suche nach einem Kleid für das weiße Dinner in Hamburg, welches im August stattfindet. Jetzt kann ich mich entspannt zurücklehnen und das weiße Dinner kann kommen. Wer geht noch?




Das Kleid besticht durch seine Leichtigkeit und die leichten silbernen Akzente. Ich muss gestehen, dass es mir erst gar nicht aufgefallen ist und der Herr mich erst darauf aufmerksam machen musste. Und dann? Gesehen, verliebt, meins. Dazu glitzernde Sandalen (klick hier), die nicht nur wunderschön, sondern auch bequem sind. Genug geschwärmt. So schaut also einer unser perfekten Nachmittage aus. Bummeln, Läden unsicher machen und Spaß haben. Da können wir uns auch mal ohne Probleme ein paar Stunden in einem Laden aufhalten. Mancher mag meinen, das wäre völlig verrückt, aber wir lieben diese Art von Bummelei. 



Wie hat euch die Art von Post gefallen? Soll ich euch öfters mitnehmen? Lasst es mich gern in den Kommentaren wissen. 

Und nun wünsche ich euch einen wunderschönen Sonntag. Entspannt schön, genießt das wunderbare Wetter und habt eine feine Zeit. 

Ich herze euch!
Janina



Labels: , , , , , , , , , , , ,