Hannoververliebt: CAFÉ BOHNE HANNOVER



#hannoververliebt BOHNE HANNOVER

"Sag mal, was kannst du so in Hannover empfehlen?" 

Das werde ich ständig und immer wieder gefragt. Hannover ist relativ klein und lange Zeit gab es, meiner Meinung nach, keine richtige Barkultur in dieser doch recht grünen und schönen Stadt. Aber das entwickelt sich gerade. Immer mehr empfehlenswerte Läden entstehen und ich möchte euch die besten vorstellen. 

Ursprünglich hatte ich geplant einen kleinen Hannover-Führer mit einer Zusammenfassung meiner liebsten Bars, Cafés und Restaurants zu veröffentlichen. Zack, verworfen. Die Idee gefiel mir letztendlich doch nicht mehr. Es gibt teilweise einfach zu viel zu erzählen. Deshalb habe ich kurzerhand beschlossen, jede Location einzeln vorzustellen und als Abschluss kommt dann eine kurze Zusammenfassung mit einer Übersicht, in der ich jeden Laden mit dem jeweiligen Beitrag noch einmal verlinke. 

Anfangen möchte ich mit meiner liebsten Anlaufstelle in Sachen Eis, coole Musik und netten Leuten: die BOHNE (ehemals WAHL'S). 

Die Bohne, eine Liebesgeschichte. Die Bohne mit dem besten (teilweise veganen) Eis. Die Bohne mit der besten Musik. Die Bohne mit den echt zuckersüßen und netten und coolen Mitarbeitern. Ein Ort, an dem man gerne is(s)t. Zu dem man immer gern zurückkehrt und ein Ort, der einem stets ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Nicht nur mit den Leckereien. 

Das Eis

Ich fange einfach mit dem Eis an. Dieses Eis ist, und ich übertreibe nicht, das beste Eis auf Erden. Es ist hausgemacht und frei von allem, was man nicht essen möchte und doch meist aufgetischt bekommt. Ich finde ja, das Eis schmeckt, als wäre es mit Liebe gemacht. Es werden viele sehr leckere vegane Sorbets aber auch Milchspeiseeis angeboten. Die Sorbets sind teilweise völlig ausgefallen, aber allesamt richtig richtig lecker. Von Marzipan-Mohn und Schoko-Sorbet über Mango-Sorbet bis hin zu Orange-Thymian. Das Sortiment weicht teilweise etwas ab. Teilweise klingen die Sorten echt ein wenig freaky, aaaaaber sie haben mir bisher allesamt sehr gut geschmeckt (und ich bin normalerweise ziemlich mäkelig). Meine Empfehlung - das Mango-Sorbet mit einer Kugel Vanille. Das Vanilleeis hat eine Konsistenz zum niederknien und ist im Geschmack ganz natürlich, weil eben nur natürliche Inhaltsstoffe. #yummyinmytummy


Die Eissorten reichen über:
Kokos-Limette, Mousse au Chocolate, Schoko-Sorbet, Mango-Sorbet, Heidelbeer-Quark, Marzipan-Mohn, Orange-Thymian (der absolute Knaller), Johannesbeer-Pfeffer, Heidelbeer-Himbeer, Vanille, Birne-Karamell und der Rest wechselt eben von Tag zu Tag. 

Die Location

Die Bohne liegt auf der legendären Limmerstraße in Linden. Linden Love. Besser könnte es schon einmal gar nicht sein. Die Ihme in der Nähe, die Faust in der Nähe und ganze viele kleine und süße Läden, Restaurants und Cafés direkt nebenan - die ganze Limmer entlang. 

Café Bohne Hannover
Limmerstraße 56
30451 Hannover
Telefon: 0511 35396483

In der Bohne selbst kann man Stunden verbringen. Stunden, Abende und das Tag für Tag. Zwei Tage ohne ein Eis aus der Bohne und mir fehlt etwas. Das Ambiente ist einfach so wunderbar entspannt und gemütlich, ob drinnen oder draußen. Es lässt sich entspannen und das zu immerschönen Klängen. Eins muss man den Mitarbeitern lassen - sie haben einen exzellenten Musikgeschmack. Ich bin jetzt niemand der so richtig aus sich raus kommt, aber es kam schon das ein oder andere Mal vor, dass ich wegen der Musik länger blieb und mitgewippt habe. Die Inneneinrichtung besticht durch Detailverliebtheit. 

An dieser Stelle: Ihr habt die besten Mitarbeiter. Immer nett, immer höflich, immer gut drauf - man fühlt sich stets wohl. Danke dafür! Leider ist das heute selten. Macht weiter so! 

In der Bohne bekommt Ihr natürlich nicht nur Eis. Es gibt auch kleine Tagessuppen, Kuchen, lecker hausgemachte Limo und Saftcocktails, Kaffee, Chai Latte und was das Herz noch so benötigt, um zu lachen. Alles seeeeehr lecker! 

Die Preise

Die Preise sind absolut vertretbar und wenn man bedenkt, das alles wirklich frisch und hausgemacht ist, ist es sogar ziemlich günstig. 90 Cent für eine riesige Kugel leckeres Eis - welcher Standard-Italiener kann da bitte mithalten? Genau, keiner. Zumindest nicht mit wirklich hausgemachten, deliziösen Eis in Form von Riesenkugeln. 

Das klang jetzt vielleicht alles wie ein Loblied. Ist es auch. Und nein - ich wurde nicht dafür bezahlt und auch mein nächstes Eis muss ich selbst löhnen. Die Bohne ist einfach mein liebster (Eis-)laden und der Ort, wo ich einfach die Seele baumeln lassen kann und das über Stunden. 

Fazit

Probiert es aus, ihr werdet sicher genau so begeistert sein wie ich. Einfach weil der Laden Liebe ist. Weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so herzlich und offen sind. Weil alles so verdammt lecker schmeckt. Einfach weil es Spaß macht, da zu sein und sein Leben zu genießen und die Seele baumeln zu lassen.  







Labels: , , , , , , , , , , , , ,