DANKE!


DANKE! Danke an jeden einzelnen von euch. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie glücklich es mich macht, dass meine Beiträge bei euch so gut ankommen! Gerade in den letzten Wochen hat sich wieder einiges getan auf dem Blog. 

Allein im letzten Monat hatte ich knapp 100.000 Klicks. Ist das nicht der absolute Wahnsinn? Ich hab geschaut wie ein Auto, als ich das sah. Ich war nie jemand, der auf Zahlen achtete oder den Blog unbedingt aus karrieretechnischer Sicht pushen wollte. Der Blog entstand damals aus einer Laune heraus. Anfangs meldete ich mich noch sehr unregelmäßig mit neuen Posts zurück. Doch mit der Zeit ist der Blog mein Baby geworden. Hier kann ich mich austoben. Eigentlich ist es gar eine Art Tagebuch. Eine Zusammenfassung von Dingen, die ich liebe, mag, nicht mag. Ein Ort, an dem ich von meinen Erlebnissen berichte und von meinem Alltag. 

Täglich habe ich zwischen 4.000 und 5.000 Besucher auf meiner Seite. Für einen so 'kleinen' Blog' ist das eine Menge, finde ich. Auch bekomme ich immer mehr Nachrichten von euch, worüber ich mich riesig freue. Über jede einzelne. Zwar schaffe ich es nicht immer, direkt zu antworten - aber ich bin bemüht, zeitnah zurück zu schreiben. All die lieben Emails von euch lassen mein Herz hüpfen. Viele berühren mich sehr. Danke!

Danke für all den Zuspruch und die Unterstützung. Danke für eure Kommentare und die anderen Nachrichten. Es ist zudem so schön, mit vielen von euch auch engeren Kontakt zu haben - z. B. über Twitter oder 
Instagram. Oft erwische ich mich dabei, wie ich den Austausch mit manchen von euch vermisse - weil z. B. mal länger kein Nachricht oder kein Kommentar kam. 

Ich danke euch von Herzen! 

Labels: , , , , ,