Kinotipp: DER BUTLER und DA GEHT NOCH WAS

Ihr Lieben,

es ist wieder soweit, die kalte Jahreszeit bricht und das bedeutet, es kommen wieder ganz ganz viele tolle Filme in die Kinos. Die letzten zwei Filme, die ich mir im Kino angeschaut habe, möchte ich euch gern empfehlen.

Ganz besonders gut hat mit der Film 'der Butler' gefallen. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt die Geschichte eines farbigen Butlers, Cecil Gaines, im weißen Haus, der insgesamt sieben US-Präsidenten bediente. Der Film erzählt seine Lebensgeschichte. Ich möchte einfach nicht zu viel verraten! Der Film ist besetzt mit einer Reihe ausgezeichneter und sehr guter Schauspieler. Ich gestehe an dieser Stelle, dass ich ein sehr großer Fan von Forest Whitaker bin - der hier die Hauptrolle spielt. Neben ihm brillieren Oprah Winfrey, Cuba Gooding Junior, John Cusack, Liev Schreiber, Robin Williams, Mariah Carey, Lenny Kravitz und einige mehr.

Schaut ihn euch unbedingt an!






Ein weiterer Film, den ich mir diese Woche angeschaut habe, ist 'da geht noch was' mit dem Frauenliebling Florian David Fitz. Ebenfalls sehenswert. 
Der Karrieretyp Conrad besucht seine Eltern maximal einmal im Jahr, da das Verhältnis zu seinem Vater Carl schwierig ist. Als Conrads Mutter ihm und ihrem Enkelsohn aber aus heiterem Himmel verkündet, dass sie sich von dem Vater getrennt hat, wirft das Conrads kompletten Plan durcheinander. Er muss sich um den verlassenen Vater kümmern und zieht vorerst mit seinem Sohn in das alte Kinderzimmer. Streit und Diskussionen sind vorprogrammiert. Aber die Familienkrise verhilft der kompletten Familie zu einem Neuanfang. Eine Komödie, die mitreißt - Lachen und auch ein Tränchen sind vorprogrammiert. Selten kommt es vor, aber hier ist der Film ausnahmsweise mal besser als der Trailer. 

Viel Spaß beim nächsten Kinobesuch!
Janina



Labels: , , , , , , , ,